Challenge Wratislavia Breslau (Polen)

Nach über einem Jahr Pandemie bedingter Zwangspause fand vom 17.06.2021 bis 21.06.2021 in Breslau (Polen) das größte europäischen Jugendturnier, die Challenge Wratislavia, statt. „Corona“ konnte man trotzdem spüren – an den 5 Wettkampftagen starteten statt den üblichen ca. 3.000 Kindern und Jugendlichen „nur“ 843 Fechterinnen und Fechter. Die Wettbewerbe fanden in allen drei Waffen (Degen, Säbel und Florett) in den Altersklassen U11, U13 und U15 statt.

Valerio Giannolo, der sich freute, endlich seine internationalen Fechtfreunde wiederzusehen, durfte natürlich nicht fehlen. In der Altersklasse U13 Herrendegen, dem mit 74 Teilnehmern am drittstärksten besetzen Wettbewerb, starteten Fechter aus der Ukraine, aus Polen, Tschechien, Litauen und Deutschland. Teilgenommen haben dieses Jahr fast ausschließlich Kaderfechter, die trotz der Pandemie mehr oder weniger gut trainieren konnten. Die Konkurrenz war sehr groß. Die Vorrunde beendete Valerio mit 3 Siegen und zwei Niederlagen. Er war somit als 32. für die KO-Runde gesetzt. Im 64er-KO unterlag Valerio dem Leipziger Julius von Sonntag in einem spannenden Gefecht mit 9:12. In der Endwertung erreichte Valerio einen guten 39. Platz bei diesem schweren Turnier.

FTV-Osterhasen verteilen Ostergrüße

Valerio und Nadine waren wieder fleißig mit dem Rad quer durch Frankfurt unterwegs, um allen Fechterinnen und Fechtern ein paar Ostergrüße zu überbringen.

Wir wünschen allen ein schönes Osterfest und hoffen, dass wir alle bald wieder in der Halle begrüßen dürfen!

Lockdown Awards

Die Gewinner unserer Lockdown Challenge (für die meisten Teilnahmen am täglichen Zoom-Training) stehen fest! Über ihre Pokale und die tollen Urkunden freuten sich:
Valerio Giannolo 1. Platz mit 80 Online-Trainings
Gabriel Nastasa 2. Platz mit 74 Online-Trainings
Mia Sirui Miao 3. Platz mit 42 Online-Trainings
Vielen Dank auch an dieser Stelle noch einmal an Cédric Meschke für das coole Design!
Alle Teilnehmer am Zoom-Training erhielten Urkunden.