Probetrainings

Liebe Fechtinteressierte,

nachdem nun die Regelungen betreffend Kontaktsportarten etwas gelockert wurde, konnten wir unser Hygienekonzept entsprechend anpassen. Uns es ist damit wieder möglich – wenn auch unter verschärften Bedingungen – Probestunden anzubieten.

Probestunden sind möglich unter folgenden Bedingungen:

1- Anmeldung

Die Teilnahme an einem Probetraining ist nur nach schriftlicher Anmeldung bei der Abteilungsleitung möglich.

2- Anzahl der möglichen Probetrainings

Aufgrund der Zugangsbeschränkungen und Beschränkungen der Gruppengröße können wir derzeit nur maximal 2 Gratisprobestunden anbieten.

3- Zeitpunkt der Probestunden

Für sehr kleine Kinder (bis höchstens 9 Jahre) finden die Probestunden dienstags von 16.00 – 17.00 Uhr statt.

Für Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene finden die Probestunden dienstags von 18.00 – 19.00 Uhr statt.

4- Einverständniserklärung

Unser Hauptverein hat angeordnet, dass der Zugang zum Gebäude nur Personen gewährt werden darf, die eine Einwilligungserklärung mit ihren Meldedaten ausgefüllt und abgegeben haben.

5- Reinigungsgebühr für entliehene Fechtausrüstung

Sollte während der Probestunden vereinseigene Fechtausrüstung benutzt werden (dies ist bei den ganz Kleinen eher nicht der Fall, dort wird am Anfang erst einmal nur Beinarbeit gelernt), müssen wir diese hinterher aufgrund der aktuellen Lage reinigen und desinfizieren, was einen erheblichen Aufwand darstellt (Fechtmasken z.B. müssen von Hand gereinigt und desinfiziert werden, Jacken und Handschuhe müssen gewaschen werden). Daher wird für die Benutzung von vereinseigener Ausrüstung während der beiden Probestunden eine einmalige Reinigungsgebühr in Höhe von 5 Euro erhoben, welche vor Ort in bar zu entrichten ist.

6- Benötigtes Material

Da es immer noch starke Beschränkungen bei der Benutzung der Duschen und Umkleideräume gibt, bitten wir die Teilnehmer darum, bereits in Sportkleidung zu erscheinen. Hallenschuhe können vor Ort angezogen werden. Bitte ausreichend Getränke (keine Glasflaschen, am besten nur Wasser) sowie ein Handtuch mitbringen.

7- Eintritt in den Verein

Nach den beiden Gratisprobestunden müsst Ihr entscheiden, ob Ihr/Euer Kind in den Verein eintreten möchte. Details hierzu gebe ich gerne auf Nachfrage.

8- Sonstiges

Beim Betreten und Verlassen des Gebäudes sowie beim Gang zur Toilette ist eine Alltagsmaske zu tragen.

Wir würden uns freuen, Euch/Euer Kind zum Probetraining begrüßen zu dürfen.

Für weitere Rückfragen stehen wir unter vorsitz1@fechten-in-frankfurt.de gern jederzeit zur Verfügung.