Zum Auftakt der Saison

Von links nach rechts: Alessia, Helena, Amarili. Foto: Frau De Angelis

Am 2.9.17 gab es zwei Medaillen bei der Hessischen Meisterschaft der Junioren in Wiesbaden.
Damen:

Foto: Frau De Angelis

Foto: Frau De Angelis

Im Einzel trafen Helena Lentz und Amarili Lourenco Carvajal im Viertelfinale in einem FTV-Duell aufeinander und Amarili konnte das Gefecht mit 15:9  für sich entscheiden.
Im Halbfinale unterlag sie Katrin Meißner vom FC Kassel und errang die Bronzemedaille.
Helena belegte den 5. Platz und Alessia De Angelis (noch A-Jugend) den 12. Platz von 23 Teilnehmerinnen.

Nach dem Motto ‘Gemeinsam sind  wir stark’ liefen Amarili ,Helena und Alessia mit der Mannschaft dann nochmal zur Höchstform auf und gewannen mit Siegen über Offenbach (45:24) und Kassel (45:37) souverän die Goldmedaille und sind damit schon  für den Mannschaftswettbewerb der Junioren- DM in Leverkusen im Juni 2018 qualifiziert.

Herren:

Hier waren  fünf von unseren Fechtern am Start.
Tassillo Ixkes (noch A-Jugend) kam auf einen guten 5. Platz
Paul Philipp Pyschik belegte Platz 13
Danach folgten Simon Jakoby mit Platz 19, David Belkin mit  Platz 22 und Leo Pistunovich (noch A-Jugend) Platz 30 von 33 Teilnehmern

Herzlichen Glückwunsch an Alle!
E.F.