Image

Fechterin vom FTV 1860 bei der Fecht-WM in Leipzig

Frau Fessler (mitte), Tatiana (rechts). Bild: Regine Bittna

als Nachschlag zum diesjährigen Austausch traf sich Tatiana Entaltseva am  Dienstag,den 25.7.17 bei der Fecht-WM in Leipzig mit Frau Laura Flessel, der neuen Sportministerin Frankreichs. Frau Flessel hatte 1996 bei der Damendegen-Olympiapremiere sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft Gold gewonnen. Zudem holte sie 2000 und 2004 noch zweimal Bronze und einmal Silber. Dazu gewann sie im Einzel und mit der Mannschaft insgesamt sechs WM-Titel.

Beim  Mittagessen besprachen sie, mit Hilfe eines Dolmetschers, die positiven Aspekte eines solchen  Austausches und was noch verbessert werden könne.
Danach konnte Tatiana sich noch die Teamentscheidungen beim Damensäbel (Halbfinale ITA-FRA 45:42 und kleines Finale FRA-JAP 45:39) und Herrendegen (Halbfinale FRA-RUS 45:43)  verfolgen und die französischen Equipes anspornen.
Tatianas Fazit zum ereignisreichen Tag : “Cool”