Image

DM-Bilanz der Saison 2015 / 2016

Den Anfang machte die Deutsche Meisterschaft im Damendegen Junioren am 28.11.2015 in Saalfeld, hier erreichte Helena Lentz Platz hervorragenden den 12. Platz. Im April – Juni diesen Jahres folgten die Deutschen Meisterschaften (DM) in alle anderen Altersklassen.
Bei der DM Herrendegen A-Jugend am 23.4.16 in Reutlingen mußte Paul Philipp Pyschik leider wegen Krankeit passen, Kacper Kaczmarek war auch gsundheitlich angeschlagen und kam im Einzel mit Platz 62 unter die ersten 64 Teilnehmer. Am folgenden Tag schafften es Kacper und Tassilo Ixkes mit der Mannschaft (Startgemeinschaft aus FTV 1860 und BW Schneihain) auf Platz 13.
Die nächste DM (Damendegen A-Jugend) fand am 30.4.16 in Wuppertal statt. Hier belegte Helena Lentz den 28. Platz und Alessia De Angelis, die das erste Mal dabei war, Platz 87.
Bei der darauf folgenden DM der Aktiven in Leipzig am 7.5.16 erfocht sich Helena Lentz gegen eine starke Konkurrenz den 25. Platz. Bei den Herren hatten wir keine Fechter am Start.
Für die DM in Heidenheim hatte sich nur Paul Philipp Pyschik qualifizieren können. Er erreichte das 64-Tableau und landete auf Platz 61.
Die letzten zwei DM’s wurden von der B-Jugend ausgefochten. Hier gingen am 4,/5. 6.16 in Itzehoe Adrian Fuß und Leo Pistunovich an den Start.
Adrian kam mit Platz 56 auch unter die ersten 64 des Teilnehmerfeldesbei der B-Jugend Jgg. 02. Leo Psitunovich schaffte bei seiner ersten DM-Teilnahme einen hervorragenden 14. Platz. Mit der Mannschaft belegten Adrian und Leo zusammen mit Finn Oldenburg aus Bensheim und Nils Johanson aus Kassel Platz 15.
Das beste Ergebnis erreichte Alessia De Angelis in Solingen am 18./19.6.16. Im Einzel erkämpfte sie sich Platz 11.
Beim Mannschaftswettbewerb kam es zu einem wahren Fechtkrimi. Alessia De (FTV1860), Anna Maria Dergay (UFC), Katrin Meissner (FC Kassel) und Lara Ebeid (TV Wetzlar) haben bis zum Halbfinale alle Gefechte gewonnen, im Halbfinale konnten sie den Kampf nicht für sich eintscheiden und im kleinen Finale um dem dritten Platz sind sie nur ganz knapp gescheitert. Mit 43:45 belegten sie den 4. Platz

Helena schließt die Saison mit folgenden Plätzen auf den Deutschen Ranglisten ab
A-Jugend Platz 10
Junioren Platz 19
Aktive Platz 36

Da in der neuen Saison bei den Junioren 4 und vei der A-Jungend 3 Fechterinnen in die nächsthöhere Altersklasse aufsteigen, startet Helena am Anfang der nächsten Saison mit
A-Jugend Platz 7
Junioren Platz 15

Wir drücken ihr die Daumen, dass sie die Plätze verteidigen, bzw verbessern kann. Als nächstes Turnier und letztes Turnier vor den Sommerferien findet die die Hessische Meisterschaft der Aktiven in Hanau statt. Sie zählt schon zur Saison 2016/2017.